StartseitePortalSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Les bancs devant l'école

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Directeur Ballement
Admin
avatar


BeitragThema: Les bancs devant l'école    Di Jul 27, 2010 4:02 pm

Nach oben Nach unten
http://paris-sms.forumieren.de
Ashlynn Dearing

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Fr Jul 30, 2010 12:45 pm

FIRST POST

Langsam ließ sich Ashlynn auf die Bank gleiten. Sie fuhr sich durch ihre langen braunen Haare und schloss die Augen. Sie war joggen gewesen und jetzt brauchte sie erst mal eine Pause. Sie legte ihren Kopf zurück, sodass ihr die warme Sonne ins Gesicht schien. Leicht musste sie lächeln. Es war ein wunderschöner Tag. Doch irgendwie konnte sie sich nicht freuen. Ihre Eltern wollten sie eigentlich heute besuchen kommen, doch das würden die beiden jetzt doch nicht tun, denn ihnen war die Arbeit mal wieder wichtiger als die eigene Tochter. Ashlynn hatte die gesamten Sommerferien hier auf dem Internat verbracht, da ihre Eltern "vergessen" haben, sie abzuholen. So war es doch immer...manchmal überlegte sie wirklich, ob ihre Eltern sie überhaupt noch sehen wollten.
Nach oben Nach unten
Debora Lamour

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Fr Jul 30, 2010 1:36 pm

//First Post//

Donnerstage waren schon was schönes. Vor allem wenn die Sonne schien und es ein perfekter Tag zum Joggen war. Eigentlich joggte die Blondine immer. Aber wenn es sonnig war, war es doch immer noch am Schönsten. Ihr gewelltes Haar trug sie zu einem Zopf, welches beim Laufen ein wenig mit dem Wind mit flog. Sie lief gerade den Weg an den Bänken entlang, als sie Ashlynn -eine Freundin von ihr, sah. Sie wollte sowieso gerade eine Pause machen, also setzte sie sich neben das Mädchen. "Hey!", sagte sie und lächelte. Sie trank einen großen Schluck ihrer Wasserflasche und schaute ihre Freundin an. Sie sah irgendwie nicht gut aus. "Alles okay?", fragte sie deshalb. Sie mochte es nicht, wenn Leute irgendwas bedrückte. Da musste sie immer sofort fragen ob alles okay sei und ob sie irgendwie helfen könne.
Nach oben Nach unten
Ashlynn Dearing

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Fr Jul 30, 2010 1:41 pm

Ashlynn öffnete die Augen. Debora, eine Freundin von ihr, die beiden hatten sich schon von anfang an gut verstanden, saß neben ihr. "Hay", meinte sie leise und seufzte dann. "Ach es ist alles scheiße. Alle waren in den Ferien bei ihren Familien und ich war die einzige, die hier war. Meine Eltern hatten "vergessen" mich abzuholen. Das ich nicht lache...die hatten einfach nur keine Lust auf mich, dass ist alles. Hatten die beiden doch noch nie..." sie schluckte und fuhr sich durch ihre Haare. Eigentlich war Ashlynn immer ein lustiger und fröhlicher Typ, doch heute konnte sie einfach nicht fröhlich sein. Das war sie schon die ganzen Ferien nicht. Es war absolut scheiße, dass sie die einzige war, die hier geblieben war. Aber so war es schon immer.
Nach oben Nach unten
Debora Lamour

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Fr Jul 30, 2010 2:15 pm

Debbie hörte Ashlynn zu. Sie wusste zwar nicht wie es war, wenn man die ganzen Sommerferien hier in der Schule bkeiben müsste und die Eltern einen 'vergessen' hätten, aber sie konnte sich vorstellen wie doof es war. Doch, eigentlich müsste sie ein wenig wissen, denn ihr 'Vater' war ja vor ihr weg gelaufen. Nur kümmerte ihr das kein Dreck. Die blonde nahm ihre Freundin in den Arm. "Wenn sie dich das nächste Mal vergessen sollten, dann ruf einfach bei mir an. Dann kannst du die Ferien zu mir kommen. Meiner Mum macht das sowieso nichts aus. Die freut sich wenn wir Besuch haben.", sagte sie leicht lächelnd und schaute Ashlynn dann an. Ja, das würde bestimmt Spaß machen. Sechs Wochen lang mit einer Freundin die Ferien verbringen. Am liebsten würde sie die Ferien nochmal haben und sie dann mit Ashlynn verbringen.
Nach oben Nach unten
Ashlynn Dearing

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Fr Jul 30, 2010 2:26 pm

"danke", meinte ashlynn und lächelte ihre Freundin an. "Aber ich weiß nicht, ob ich das Angebot annehmen kann. Ich mein, ich will dir und deiner Mutter nicht auf die Nerven gehen oder so. Ich denke ich werde die Ferien weiterhin hier verbringen. Es gibt doch nichts schöneres als eine ganze Schule für sich alleine zu haben", sie seufzte und setzte sich dann mit gekreuzten Beinen auf die Bank. "Aber egal...lass uns das Thema wechseln. Was hast du in den Ferien so gemacht? Hast du jemanden kennen gelernt?? Ich will ALLES wissen" So war Ashlynn schon immer: ungeheuer neugierig. Und sie brauchte wieder Informationen. Sie wollte einfach immer alles wissen. Manchen Leuten ging sie damit auf die Nerven, doch bei Debora machte sie sich da keine Sorgen.
Nach oben Nach unten
Debora Lamour

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Fr Jul 30, 2010 3:17 pm

Debore stöhnte einmal auf -natürlich nicht so wie man es sonst bei stöhnen denkt. "Dieser Körper..", schwärmte sie. Doch dann kam sie irgendwann wieder in der realen Welt an. "Ich war in Italien. Und Oh.Mein.Gott. Da gibt es so heiße Typen. Der eine hatte so den Sixpack, dass ging gar nicht. Aber kennengelernt habe ich leider niemanden.", sagte sie und schaute kurz zu Boden, doch dann grinste sie und schaute auf. "Außer diesen hamma süßen Kellner." quieckte sie. "Ich sag dir, der hat uns jeden Tag bedient und dann irgendwann haben wir uns auch so mal getroffen und er hat mir Italien gezeigt. Ich sag dir, auf dem Rücksitz von dem Roller einen Italieners zu sitzen und sich an ihm zu klammern ist besser als bei einem Franzosen.", sagte sie und musste leicht lachen. "Und um auf das Thema von eben zurück zu kommen. Nein du wirst uns auf keinen Fall nerven oder stören. Gäste sind bei uns immer herzlich Willkommen."
Nach oben Nach unten
Ashlynn Dearing

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Sa Jul 31, 2010 6:04 pm

Ashlynn lächelte leicht. "Gut. dann werde ich das angebot wohl in den nächsten Ferien gerne annehmen" sie seufzte und schaute noch mal in den strahlend blauen himmel. "Also. hast du Lust, jetzt irgendetwas zu machen?? Ich mein, ist auch doof, die ganze zeit hier rum zu sitzen. Vielleicht bekommen wir ja mal ein paar Neue Jungen in unserem Alter auf die Schule. Das wäre doch auch mal was neues", sie zwingte Debora grinsend zu. Dann stand sie einfach auf, ohne auf eine Antwort zu warten, nahm die Hand ihrer Freundig sie nacn und zog sie nach oben. Dann zog sie sie einfach ohne ein Wort mit. Irgendwo würden sie sich doch in Ruhe hinsetzen können und neue oder alte Typen beobachten können. Ashlynn grinste leicht und dann gingen die beiden weiter.

tbc: beide-vor der schule
Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    So Aug 08, 2010 7:13 pm

Einstiegspost

Nachdem Rosalie die SMS von Adrian bekommen hatte, machte sie sich sofort auf den Weg. Sie hatte gleich gemerkt, dass was passiert war. Denn es klang wirklich ernst. Rose war in der Kantine gewesen und hatte was gegessen. Doch nach der SMS sprang sie sofort auf und verließ das Schulgebäude. Ihr bester Freund brauchte sie in diesem Moment und das zählte gerade. Als Rose die Bänke sah, setzte sie sich hin und wartete auf Adrian.


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Adrian Delune

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    So Aug 08, 2010 7:21 pm

Adrian ging hinaus und direkt zu den Bäänken, wo Rose schonauf ihn wartete. Sie war also wirklich gekommen. Wie viel er doch für dieses Mädchen empfand. Sie war seine beste Freundin und in diesem Augenblick war er wirklic hfroh, eine richtige beste Freundin zu haben, trotz seines Rufs. Er war nur der Beobachter und die aller wenigstens wussten, dass er wirklich eine richtige beste Freundin hatte.
"Hey", Adrian sprach, wieso auch immer, englisch mit ihr. Er umarmte sie kurz und schaute sich dann um. Erst jetzt bemerkte er, dass er immer noch ohne T-Shirt rumlief. Wie dumm er doch war! Nein, eher verwirrt und nervlichwirklich feritg, nach allesm was in den letzten Stunden passiert war. "Wie gehts dir?", fragte er sie und wollte erst mal noch nicht über sein problem reden, aber so wie er Rose kannte, so würde sie seine Fragen wohl ignorieren und ihn sofort zur rede stellen.
Adrian seufzte und fuhr sich durchs Haar. Dann setzte er sich neben Rose auf die Bank udn schaute sich ein wenig um.


Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    So Aug 08, 2010 7:53 pm

Rosalie's Blick war auf den Eingang der Schule gerichtet. Als die Tür auf ging und Adrian - Oberkörperfrei - herraus tritt, sah sie ihm sofort an, das etwas richtig schief gegangen war. Als er dann auch noch englisch mit ihr sprach, war es glasklar. Auch bei der Umarmung war etwas falsch. Adrian fragte sie zwar wie es ihr denn ginge, aber darauf ging sie nicht ein. "Was ist passiert, Adrian?", fragte sie ihn direkt. Sie wollte nicht um den heißen Brei reden, lieber wollte sie Fakten. Allein auf welche Art und Weise er sich neben sie setzte, musste die Lage richtig ernst sein. "Hey", sagte sie sanft und legte ihre Hand auf seinen Oberschenkel. "Du weißt, dass du mir vertrauen kannst. Nun rück endlich mit der Sprache raus."


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Adrian Delune

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    So Aug 08, 2010 8:06 pm

Das war klar. Rosalie war wie immer, offen und direkt. Sie sagte sofort das was er erwartet hatte. "hmhm", machte Adrian udn schaute sie an. Ein schiefes lächeln öegte sich auf seine Züge. "Ich.... ", seine Stimme brach ab. Wie sollte er es ihr sagen? Okey,sie war seine beste Freundin aber sowas war sschon mal ein Grund, einfach aufzustehen und nicht mehr wieder zu kommen. Er seufzte ein weiteres Mal.
"Ich..... hmm.. uhm ...werde ... Vater", brachte er mühsam heraus und wandte den Blick von Rose' Gesicht ab.


Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    So Aug 08, 2010 8:22 pm

Als Adrian dann mit der Sprache raus rückte, verschlug es ihr die Sprache. Sie selbst musste erstmal schlucken. Ihr erster Gedanke war: Fuck!. Die ganze Zukunft ihres besten Freundes war hin. "Ach Schätzchen", sagte sie und nahm ihn in den Arm. Tröstend strich sie ihm über seinen Rücken. "Das ist einer Seits doch toll. Nur ist es viel Verantwortung. Du musst dich mehr um deine Zukunft kümmern und um das Baby", sagte sie. Sicher war es wahrscheinlich nicht sehr tröstend, aber er hatte Scheiße gebaut und wusste es sicher auch. "Ich bin immer für dich da", sagte sie und wuschelte ihm durch die Haare.


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Adrian Delune

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    So Aug 08, 2010 8:41 pm

Ja, sie war geschockt. was denn auch sonst? Wie oft kam schon irgendein bester Freund na und erzählt beläufig, dass er mit 17 Jahren Vater wird?!
Er seufzte. "Danke. Aber.. das Oriblem ist das gar nicht. Du weißt, ich liebe Kinder über alles und ein eigenes Kind ist für mich alles andere als Schlimm, aber das Problem ist, ich weiß nciht was ich für die Mutter fühle. Verstehst du?", er schaqute sie traurig lächelnd an und wusste, dass er wirkluch immer auf Rose zählen konnte.


Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    So Aug 08, 2010 8:51 pm

"Achso, verstehe", meinte sie und nickte verständnisvoll. "Laut Madame ist es wohl Ashlynn, huh?", fragte sie. Rose kannte Ash nicht wirklich. Und so, wie die Dinge wohl aussahen, würde sie Ashlynn ja doch kennen lernen. "Probiert es doch einfach mal für das Baby. Ihr werdet es sicher früher oder später merken ob es klappt oder nicht. Und sowieso merkt man erst in einer Beziehung,was man für den anderen fühlt."


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Adrian Delune

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    So Aug 08, 2010 9:31 pm

Die Madame. Er presste verärgert die Lippen aufeinander. Diese Frau oder wer auch immer dahinter steckte wusste genauso viel über die schüler der sms wie Adrian. "Ja", antwortete er nur kurz. "Ja trotzdem. Ich habe absolut keine Ahnung. Ich weiß noch nicht mal wieso ich mit ihr geschlafen habe. Ich glaube ich hatte es einfach mal richtig nötig heute", vermutete er und grinste sie an. "Aber nicht so nötig wie unser lieber Seb es immer hat"


Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 12:11 am

Natürlich entging es ihr nicht, wie verärgert Adrian geschaut hatte als Rose die Madame erwähnt hatte. "Anscheinend so sehr nötig, dass du noch nicht mal an Verhütung gedacht hast", platze es aus ihr raus. Sofort schielte sie entschuldigend zu Adrian rüber. Vielleicht war es nicht sehr angebracht gewesen in dieser Situation. Aber Rosalie war eben sehr ehrlich. "Jaja. Wenns so weiter geht, hat er bald kein Niveau mehr. Wieso vergreift der sich an kleine Kinder, wenn ich doch hier bin", scherzte sie und lachte. Schnell merkte Rosalie, dass sie vom Thema abgekommen waren. Doch sie machte sich nicht die Mühe wieder auf das Thema mit der Schwangerschaft zurück zu kommen. Vielleicht wollte Adrian ja nicht mehr darüber reden. Und falls doch, dann würde sicher auch damit anfangen.


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Adrian Delune

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 9:39 am

Adrian schaute zu Rose hinüber, als sie seine Worte noch mehr unterstrich. er seufzte. Zum Glück wechselten se nun das Thema. "Oh ja, er sollte wirklich erkennen, dass du alleinhier biost. Ich werde es ihm sagen, wenn ich ihn sehe. Sobald er mit der kleinen Dupont wieder da ist okey? Dann werde ich zu ihm gehen und ihm sagen >Pass mal auf Seb, davorne vor der Schule sitzt Rose. Du kennst sie doch. SIe ist allein. Geh und hol sie dir<" Adrian lachte auf.


Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 1:38 pm

Rosalie lachte als Adrian auf ihren Scherz einging. Und genau wie sie es befürchtet hatte, wollte er das Thema Schwangerschaft nun sein lassen. Rose grinste ihn an. "Und?", sagte sie und knuffte ihn mehrmals in die Seite. "Wie waren deine Ferien Adrian Delune?", fragte sie und war schon gespannt, was er darauf antworten würde.


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Adrian Delune

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 2:09 pm

Er grinste sie an. "Ich mach das!" drohte er dann weiter grinsend und hob einen Finger um seine worte zu unterstreichen. "Geht ne. Ich war bei meiner Mutter in New York und so. Aber naja immer dasselbe nicht wahr?UNd wir waren deine?", fragte er dann. Seine Ferien waren das übliche. Er lehnte sich zurück. "Ich hab mein Shirt vergessen", sagte er dann mehr zu sich selbst als an Rose gewandt.


Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 2:56 pm

"Na mach doch! Wenigstens lernt er dann richtig heißen Sex kennen", erwiderte er mit einem Grinsen. Ohja, Rosa war für jeden Spaß zu haben. Auch wenn sie es nicht so sehr nötig hatte wie der liebe Sebatian. "Ach meine Ferien waren... ganz okay. Ich habe mich gebräunt und die Nächte lang getanzt. Ich habe auch paar wichtige Leute kennengelernt", meinte sie und grinste als Adrian meinte, dass er sein Shirt vergessen hatte. "Kann man so sagen", sagte sie und kicherte.


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Adrian Delune

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 3:06 pm

"kann man so sgaen", immitierte er seine beste Freundin und knuffte sie in die Seite. "Und?", hakte er nach und wollte mehr erfahren über diese wichtigen Leute die sie kennengelernt hatten. "Heißen Sex für sebastian?! haha ioch versteh gar nciht wieso er sich an Dupont ran macht. Er kriegt jede die er haben will. ", bemerkte er dann. "Und ich weiß nicht wo ich mein Shirt gelassen hab. ich glaube es liegtirgendwo in meinem Zimmer..."


Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 3:43 pm

"Vielleicht habe ich demnächst Aufträge", antwortete sie und zwinkerte Adrian zu. Rose setzte ihre Sonnenbrille auf und richtete ihr Gesicht gegen die Sonne. "Ach, man kann sich nicht immer aussuchen, wem man sein Herz verschenkt", meinte sie fröhlich trällernd. Rosalie strich ihre blonden Locken nach hinten und sah Adrian an. "Wieso machst du dir Sorgen um dein Shirt, Adrian? Dir ist doch nicht etwa kalt?", fragte sie ihn und ihre Sonnenbrille rutschte nach unten als sie ihn ansah.


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Adrian Delune

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 4:02 pm

"Herzlichen Glückwusnch", meinte adrian ehrlich als sie ihm sgate, sie würde Aufträge bekommen. Ja, Rose hatte wirklich talent und sie konnte einfach allesa, so fand Adrian auf jeden fall. "Nein mir ist nciht kalt. Mir ist sogar sehr warm. Aber trotzdem du weißt ich hasse sowas", meitne er dann bitter. ja Adrian hasste sowas wirklich sehr. aber nun ja, nun konnte er es nciht mehr ändern, viele hatten ih nschon gesheen, also kam es jetzt auch nicht mehr drauf an.


Nach oben Nach unten
Rosalie Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    Mo Aug 09, 2010 4:10 pm

"Danke sehr, Mr Delune", sagte sie grinsend und setzte ihre Sonnenbrille auf den Kopf. "Ja, ich weiß", sagte sie dann nur noch und holte ihre Strickjacke aus der Tasche und warf sie ihm über den Kopf. "Hier", meinte sie nur kichernd und knuddelte ihren Besten. Sie war so glücklich, dass sie sich kennen gelernt hatten. Adrian war einfach ihr aller aller aller aller bester Freund, und sie dankte Gott dafür, dass sie sich kennen lernen durften.


Nach oben Nach unten
http://tree-hill.forumotion.com/forum.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Les bancs devant l'école    

Nach oben Nach unten
 
Les bancs devant l'école
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
C'est la vie :: Le CE Jaques Ballement :: Devant le CE-
Gehe zu: