StartseitePortalSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Summer O'Connor

Nach unten 
AutorNachricht
Directeur Ballement
Admin
avatar


BeitragThema: Summer O'Connor    Fr Jul 30, 2010 6:35 pm

Moi


Mein Name:
Carina
Mein Alter:
17
So bin ich zum Forum gekommen:
Ja da hat mich jemand genervt ;D und ich war schwupps reg. Very Happy


Mon caractère



Name:
Einfach nur Summer Conner, klingt fast wie der Sommer

Spitzname:
Sum, S, Summi.

Alter:
Summer ist 17 Jahre alt .

Geburtstag:
Sie ist am 15.04.1993 geboren

Familie:
Opa Paul, 78 Jahre alt. Er ist ein ziemlich grimmiger alter Mann und findet immer wieder was zu meckern. Durch eine Schussverletzung, die er sich in seinen Jungen Jahren zu gezogen hatte, sitzt er im Rollstuhl und braucht immer eine Pflege Person um sich herum. Aber Summer liebt ihn, wie er nun mal ist.

Oma Kristiane 72 Jahre alt, sie ist eine Ziemliche geduldiger Frau und lässt ihren Mann rum nörgel so viel er will. Sie hat sich nach den langen Jahren daran gewöhnt. Immer hin sind sie schon über 30 Jahre verheiratet. Sie hat einen Tick dafür jeden Tag was zu backen und schenkt ihrer Enkelin gerne mal was. Trotz ihren Alter was sie immer noch was in der Mode Welt in ist.

Vater Bernd 48 Jahre. Er ist halb Deutscher und halb Franzose. Obwohl er halb deutscher ist, beherrscht er nicht die deutsche Sprache hat aber einen leichten Akzent. Summer mag seine charmante und lockere Art sehr. Der Vater der genügen Geld hat, sorgt auch dafür das Es Summer auch hat. Immer wieder gibt er Summer Geld oder lädt sie mit ihrer Mutter zum Shoppen ein. Mit seiner Firma, wo er Chef drin ist, hat er sich Selbstständige gemacht und seit dem schwimmt er in Geld.

Mutter Penelope. 40 Jahre alt. Immer wieder betont sie das Sie nicht ihrem Mann, wegen dem Gelde Geheiratet hatte. Denn Sie hat selber genug davon. Sie machte als berühmtes Model Karriere und lebt immer noch von einigen Aufträgen. Hin und wieder nehmt Sie Summer mit und geht auch gerne mal mit ihre Tochter Shoppen oder einfach mal die Nacht durchmachen. Die beiden haben ein sehr gutes Verhältnis miteinander.

Beziehungsstand:
Singer

Charakter:
Auf den ersten Blick bekommt man Angst von ihrer. Sie ist blond, schön und hat alles was sie will. Die meisten beschreiben sie als Perfekt. So gibt sie sich auch, immer perfekt und gut in Szene gesetzt. Aber sieht man genauer hin erkennt man auch das sie Macken und kannten hat wie jedes Mädchen. Sie lacht gerne und interessiert sich für Modezeitschriften. Stylt sich aber anderes wie andere. Ihre Kühle Art kommt oft falsch bei den Menschen an, denn sie schauen nur flüchtig und nicht genau hin. Sie ist halt anderes. Sie zu beschreiben ist fast unmöglich. Man muss ihre Lockere Art einfach kennen. Obwohl sie so Perfekt und anderes schein ist sie oft in Mittepunkt und geniest diese sichtlich. Obwohl sie nicht mit Absicht immer im Mittelpunkt stehen will, passiert es einfach das sie es ist. Wie man sieht es wirklich schwer zu beschreiben wie sie tickt. Weil bis her keiner es weiß.

Aussehen:
Das Aussehen von Summer zu beschreiben ist eher schwer. Da sie sich gerne verändert und oft ihrer Haare färbt. Fangen wir also mit ihren Haaren an. Diese trägt sie meistens offen über die Schulter, wobei sie mit Lockenstab oder Glätteeisen ihre Haare Frisierte auf was sie grade Lust hat. Zudem färbt sie schon wie erwähnt oftmals ihrer haare, wobei ihre natürliche Haarfarbe blond ist. Immer wieder färbt sie einige Strähnen dazu die die Farbe, pink, schwarz oder lila haben. Ihre Augen sind grau-grün diese betont sie mit einen Kajal und sehr viel Lidschatten gerne. Ihre Nase und der Mund sind zierlich und passen gut zu der Porzellan haut die Summer hat. Sie wird nicht schnell braun und ist daher eher blass. Ihre ganze Figur ist schlank und sportlich. Wobei sie kaum Sport treibt. Ihren Stil, was Kleidung angeht, würde man als anderes und komisch bezeichnen, da sie gerne mal was ausprobiert und auch gegen die Moden schwimmt.

Stärken:
Sprachen – spricht drei Sprachen fliesig darunter Spanisch, Deutsch und Norwegisch.
Klavier – kann sehr gut Klavier spielen
selbstbewusst sein - was andere sagen, ist ihr egal und prallt an ihr ab wie ein Wasser Tropfen an einer Scheibe.
Rückwartsreden – Komischer weiße kann sie Sätze und Wörter ohne Problem Rückwarts aufsagen oder aufschreiben
Durchsetzungsvermögen – was sie will, bekommt sie auch. Egal was sie dafür machen muss, sie setzt es durch.
Lügen – das konnte sie schon immer gut, ohne dabei rot zu werden
Tanzen - ihre Eltern sagen sie hat den Rhythmus einfach im Blut
Überzeugungskraft – das kann sie so gut, dass sie sogar ihrer Eltern überzeugt, hatte kein weiteres Kind mehr zu bekommen

Schwächen:
Allergie – sie hat eine Tierhaarallergie so kann sie nur bestimmte Rasen von Tieren ab. Wie ihren Hund.
Regeln – sie kann sich schwer an diese halten, versucht es aber immer wieder
Jungs – sie kann es einfach nicht lassen und muss mit jedem Typen rum flirten
Mittelpunkt zu stehen - sie liebt es und genießt davon jede Sekunde
Ihr Hund – würde denn was passieren sie würde alles Stehen und liegen lassen
Alkohol – dazu kann sie nie Nein sagen. Egal welche Tageszeit
Klamotten - dafür würde sie ihr letztes Geld raus schmeißen
launisch - sie wird schnell launisch und man weiß nie so genau, wann sie wieder ausflippt,

Vorlieben:
Kosmetik – ohne diese würde sie nicht überleben
Partys - sie liebt es zu feiern
Handtaschen – sammel und kaufen das ist bei ihr wie eine Sucht
Rauchen – ungesund aber sie kann nicht aufhören
VIP zu sein - es gibt’s doch nichts Schöneres als anderes behandle zu werden als die anderen
Geld – ohne diese würde sie ihr Luxus leben nicht führen können
High Heels - nur mit dem fällt nicht sofort auf das Sie klein ist
Große betten - nur so hat sie genüge Platz mit ihren ONS
Yoga – da kann sie mal richtig abschalten
Modezeitschriften – nur so erfährt sie was in und Out ist

Abneigungen:
Sport – sie hasst die Bewegung
Spinnen – zu haarig und einfach ekelig
Behaarte Beine – was für ein Graus, noch nie was von Rasieren gehört?
Mundgeruch – scheinbar hat die Person auch keine Zahnbrüste
Anstellen - Geduld hatte Summer noch nie
Gestank – da muss sie einfach nur fliehen
Fast Food – wer weiß schon, was da alles Drin ist?
Falsche Nägel – sehen nicht gut aus und brechen eh ab
Billige Klamotten – sehen schlecht aus
Dumme anmach Sprüche – sind langweilig und kennt jeder

Wie lange schon an der Schule? :
Erst ein Jahr

Studienrichtung:
Mode

Par le passé


Vergangenheit:
Summer wurde an einen heißen Tag geboren, es war keine gewöhnliche Geburt. Den Summer wurde zu Hause geboren. 16 Tage zu spät. Aber das machte den Eltern nicht aus, sie waren froh als Summer endlich zur Welt kam und dazu noch gesund war. Da es ein recht warmer Tag war, entschieden sich die Eltern ihr Kind Summer zu nennen. Was zu Deutsch Sommer heißt. Aber noch heute macht Summer ihren Namen große Ehre. Sie war schon immer ein kleiner Sonnenschein und zauberte den meisten Menschen ein Lächeln auf die Lippen. Mit Ihren Eltern wuchs sie in Frankreich in deren Hauptstadt Paris auf. Sie wohnten zu dritt in einer großen Villa, die der Vater selber entworfen und mit Hilfe andere erbaut hat. Die Inneinrichtung übernahm die Mutter. Bis heute wohnt die Familie dort noch und hat ihr anwesend vergrößert. Da ihrer Eltern nicht wollten das Summer zu verwöhnt wurde, wuchs diese auch nicht wie andere ihre Freunde mit einer Nanny auf, sondern musste schon früh für sich selber sorgen. So machte es ihr auch nicht aus das Sie öfters mal alleine zu Hause war oder mit ihrer Mutter, wohin reiste. Da Summers Mutter ihre Tochter gerne mal auf Shoots oder andere Aufträge mitnahm. Immer wieder genoss es Summer die Fremden Länder dadurch kennen und lieben zu lernen. So entdeckte sie auch ihre Begabung des Sprechens. Nicht dass sie nicht sprechen konnte, aber bis zu ihrer 10 Lebensjahr konnte sie nur Französischs reden. Sie bat ihrer Mutter um Bücher, die in anderen Sprachen waren, und las diese. Nach einiger Zeit konnte sie Spanisch, Norwegisch und Deutsch sprechen. Wobei ihr französischer Akzent ihr anfangs ziemlich in weg war. Aber das legte sich auch nach einiger Zeit schon. So verbrachte sie auch viel Zeit mit Ihrem Opa und ihrer Oma. Sie lachten viel und Summer hatte jede Menge Spaß mit ihnen. Doch desto älter sie würde desto mehr nabelte sie sich von ihrer Familie ab und ging Ihren Eigenen weg. Oftmals wen sie alleine mal wieder war, schmiss sie hinter den Rücken ihrer Eltern einer der Größen Partys. Nächsten Tag fanden ihrer Eltern immer wieder das Chaos vor und mittendrin eine verkaterte Summer, die die Lage nicht ganz peilte. Aber heute können sie über so was lachen und Summer weiß, dass sie ihre Eltern es ruhig sagen kann, wen sie mal wieder am Feiern ist. Doch bevor sie es ihrer Eltern so offen sagen, konnte was sie in ihrer Freien Zeit tat, zog sich Summer oft zurück und lies keine an sich ran. Ihrer Eltern und Freunde sah es als Phase der Pubertät an und beachte es nicht weiter. Genau in diesen Zeitraum Summer war ungefähr 15 Schloss sie sich der gruppe von Emos an. Ihr Stil wurde Extrem und passte nicht mehr ganz so rein in der Welt, wo sie aufgewachsen wurde. Sie ließ sich zwei Piercings ohne Erlaubnis von den Eltern stechen, die von dem Ergebnis mehr als schockiert waren. Mit 16 kamen auch noch zwei heimliche Tattoos dazu, doch diesmal reagieren ihrer Eltern gelassen und Liesen ihre Tochter ziehen. Die Phase legte sich wirklich aber Summer war immer noch Emo und war froh als sie endlich die Nachricht bekam das sie auf die Neue Schule kam. Für sie war es endlich ein neuanfang. Ohne Eltern.

Divers


Avatar:
Anita K.
Weitergabe:
Wenn ihr nett seit ja
Zweitcharaktere:
nein
Sonstige Anmerkungen: Stadt der Liebe


Keine pn's an diesen Account!
Nach oben Nach unten
http://paris-sms.forumieren.de
 
Summer O'Connor
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
C'est la vie :: La gestion des documents :: Les dossiers :: Schüler-
Gehe zu: