StartseitePortalSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Erklärung der einzelnen Studienfächer

Nach unten 
AutorNachricht
Directeur Ballement
Admin
avatar


BeitragThema: Erklärung der einzelnen Studienfächer    Mi Jul 28, 2010 1:52 pm

Hier gebe ich euch eine kleine Erklärung zu den einzelnen Studienfächern und deren Stundenplänen.

Sport
Unsere Schule bietet das Studienfach Sport, nicht nur für Jungen an.
Ebenso können sich sportbegeisterte Mädchen diesem Studienfach widmen.
In der Sporttheorie, geht es zum einen darum,
wie bestimmte Dinge aufgebaut werden
wie die Hilfestellungen gehen
wie die Dinge genau zu funktionieren haben
etc.
Aber ebenso um die "Geschichte" des Sports.
Wer hat wann was gewonnen?!
Wann wurde diese Sportart erfunden?!
Wann war sie zum ersten Mal bei den Olympics?
etc.



Mode
Auch hier gilt: Mädchen sowie Jungen können sich diesem Fach widmen.
Hier gilt folgendes für den Stundenplan :
in der Modetheorie ist es genauso wie in der Sporttheorie.
Wie macht man was?!
Wer hat was wann gemacht?!
In den Kreirstunden geht es darum, Ideen zu sammeln und sich kleine Notizen zu machen, die dann in den Zeichenstunden und Schneiderstunden weiter auszubauen und fertig zu stellen.
In den Zeichenstunden, geht es darum, die Ideen aufzuzeichnen und euch eine genaue Vorstellung von eurem "Werk" zu machen.
In den Schneiderstunden, geht es wiederum darum, eure Werke herzustellen.
Die erarbeiteten Dinge, werden vom jeweiligen Lehrer eingesammelt und werden euch am Ende eines Monats ausgehändigt.
Jeden Monat, bekommt ihr eine Note für euer Werk.
Ihr habt jeweils einen ganzen Monat zeit, eine bestimmte Aufgabe zu lösen.
z.B "Erstelle eine rote Lederhandtasche"
Dafür bekommt ihr dann den ganzen Monat Zeit und dürft die schneiderstunden damit verbringen. Jedoch müsst ihr bedenken, dass die Theorie ebenfalls wichtig ist und darin ebenfalls Test geschrieben werden können!


Schauspiel
Hier denke ich, wird es gut aufgeteilt sein, mit den Männlichen und Weiblichen Studenten.
Zum Stundenplan:
Schauspieltheorie: Hier geht es um alt bekannte oder auch neue Schauspieler und deren Werke.
Zum Schauspiel gehört jedoch nicht nur, das vor der Kamera stehen! Auch ein wenig fachkenntnis über die Dinge daneben und dahinter, werdet ihr etwas wissen müssen und das erlernt ihr in der Schauspieltheorie.
Während der Proben, werdet ihr euch mit eben dem beschäftigen, was gerade euer Thema ist.
z.B Shakespeare. Seine Werke nachstellen, Szenen nachstellen etc.
in der Entwicklung, erarbeitet ihr euch mit eurem Lehrer ein eigenes Stück oder eine eigene kleine Arbeit.
In der Theorie sammelt ihr Ideen für eure Darstellung.
Eure vollständige Entwicklun [Die jeweils zu dem Monatigen Thema gehört]wird am Ende eines Monats vorgestellt!



An dieser Schule wird in jedem Studienfach immer ein Thema, einen ganzen Monat lang bearbeitet.
Bei den Sportlern wird jedoch auf die Presentation eines Basketballsspiels etc. verzichtet.
An dessen Stelle werden Schulinterne sowie externe Wettkämpfe treten.

Viel Spaß an der Jaques Ballement Sport, mode et specatcle Sms


Keine pn's an diesen Account!
Nach oben Nach unten
http://paris-sms.forumieren.de
 
Erklärung der einzelnen Studienfächer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erklärung: Revolution
» Ränge & Erklärung
» “Elterngeldfreibetrag”, mit dem das durchschnittliche Nettoeinkommen, maximal 300 Euro monatlich, nicht auf die Sozialleistungen angerechnet werden
» League of legends: Summoner's Rift
» Gerichtsverwertbare Erklärung an Eides statt Pacta sunt servanda! gemäß u. a. VwGO §§ 99, 117, ZPO §§ 138, 139, GVG §§ 16, 21, 33, 34, 43, 44, 48, GG Art. 1, 25, 101, 103, 140 StGB §§ 1, 11, 126, 357, i. V. mit StGB §§ 187, 188, i. V. mit § StGB 130, i. V

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
C'est la vie :: Retour au Forum :: Infortmations pour l'école-
Gehe zu: